Digitale Entwöhnung – Ich bin dann mal nicht erreichbar Weiterlesen

Digitale Entwöhnung –
Ich bin dann mal nicht erreichbar

Ganz im Gegensatz zu den engagierten Pionieren des Silicon Valley, denen das Vernetztsein der Menschen untereinander wichtig war – inzwischen geht es auch hier um einen Milliardenmarkt – hat das Internet zu einer Narzissmusepidemie, zu einer Welt aus Desinformation und schlechter Laune geführt.

Macht ein Lottogewinn glücklich?

Nach einem hohen Lottogewinn befinden sich die Lottokönige für eine Weile in einem seelischen und körperlichen Ausnahmezustand. Das Herz rast und der Körper setzt Stresshormone frei. Die Gewinner sind im siebten Himmel und der Glückseffekt ist sehr groß. Tausende Gedanken rasen dem Lottogewinner durch den Kopf: Was kaufe ich zuerst? Haus, Boot, Auto oder soll ich doch unerkannt weiterleben wie …

Geiz und Reichtum: Verschwistert oder verschwägert?

Der Duden beschreibt Geiz als übertriebene Sparsamkeit. In der Bibel gehören Geiz und Habsucht, dort als “avartia” bezeichnet, zu den sieben Todsünden. Der geizige Mensch vermeidet, unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage, die Herausgabe von Gütern und Geld. Er ist das Gegenteil von großzügig. Ich habe in meinem Buch “Geld oder Leben” die These aufgestellt, dass man mit Geld so umgeht, wie man …

Ein immer wiederkehrendes Thema: Das Geld und die Liebe

Die meisten Menschen, die nie über das Thema Geld und Liebe nachdenken, gehen davon aus, dass Geld und Liebe eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Es gibt auch meines Wissens nur eine wissenschaftliche (soziologische) Untersuchung, die sich mit dem Zusammenhang von Geld und Liebe beschäftigt. Als Expertin für Geld, will ich im folgenden Artikel einen kurzen Einblick in dieses komplexe Thema …

Der Gegensatz zwischen Geld und Religion sowie Reichtum und Verzicht

“Sobald die Menschen dem Reichtum einen Einfluss auf ihr Inneres gestatten, verfallen sie dem Übermut und dem Hochmut. Sie kommen sich dann gerade so vor, als ob sie im Besitz aller nur erdenkbarer Vorzüge wären. Denn der Reichtum ist gleichsam ein Maßstab für den Wert aller Dinge.” (Aristoteles) Dieser unversöhnliche Gegensatz zwischen Geld und Geist, zwischen Reichtum und Verzicht, ist tief im …